Was macht eine Website großartig und eine andere Website so?
9. August 2018
Suchmaschinen-Optimierung (SEO) Stuttgarter -Komponenten
Über die Idee des intuitiven Webdesigns wird viel gesprochen aus Stuttgart
9. August 2018

Aus Webdesign-Sicht ist die Navigationsleiste eines der wichtigsten Elemente auf jeder Seite.

Aus Webdesign-Sicht ist die Navigationsleiste eines der wichtigsten Elemente auf jeder Seite.

Stellen Sie sich das als Leitfaden vor, um Benutzer in die richtige Richtung zu schicken, egal was sie tun wollen oder wohin sie gehen wollen. Ohne eine Navigationsleiste wären sie völlig ohne Hilfsmittel auf Ihrer Website. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Navigationsleiste in einem beliebigen Format zu gestalten. Einige traditionelle und nicht so traditionelle Methoden umfassen:

Die Navigationsleiste im Kopfbereich der Website haben


Navigationsleiste im Kopfbereich der WebsiteDies ist wahrscheinlich der gebräuchlichste aller Navigationsleisten-Standorte, was bedeutet, dass es Ihre erste
Überlegung auf all Ihren Website-Designs sein sollte. Die meisten Benutzer sind daran gewöhnt, in den oberen Quadranten ihres Computerbildschirms zu schauen und eine Navigationsleiste zu sehen. In dieser Position können Sie sicherstellen, dass die Navigationsleiste fest verankert bleibt, auch wenn der Benutzer zum Ende der Seite scrollt.

 

Die Navigationsleiste auf der linken oder rechten Seite haben


Eine Navigationsleiste an der Seite der Seite ist etwas ungewöhnlich, obwohl nicht völlig unbekannt. Das einzige Problem ist, dass es für die meisten Nutzer Ihrer Website unangenehm ist. Denken Sie daran, dass Sie die meiste Zeit über ein intuitives Design wünschen und dass eine Navigation in der Sidebar für Ihre Besucher nicht immer intuitiv ist.

 

Die Navigationsleiste in einer anderen Kapazität auf Ihrer Website haben


Kapazität auf Ihrer Website habenDies können „schwebende“ Navigationstasten oder eine Navigationsleiste an einem unorthodoxen Ort sein. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie von der bewährten Navigationsleiste abweichen. Sie können eine Website entwerfen, die kreativ aussieht und viele Auszeichnungen von Gleichgesinnten erhält, aber am Ende des Tages muss sie auch konvertiert und für die Nutzer sinnvoll sein.

 

 

Ein Hamburgermenü anstelle einer traditionellen Navigationsleiste haben

Der Hamburger-Menü-Stil der Navigationsleiste ist auf mobilen Websites beliebter denn je. Ein Hamburgermenü besteht normalerweise aus drei parallelen Linien, die „sandwichartig“ zusammengefügt sind. Durch Drücken auf den „Hamburger“ erhält der Benutzer eine Liste von Navigationsmöglichkeiten, die er dann abrufen kann.
Webdesign und Ihre Zielgruppe geeignet sind.Zusätzlich zu diesen Arten von Navigationsleisten können Sie Elemente hinzufügen, um die Navigation zu erleichtern, z. B. Dropdown-Registerkarten in der Navigationsleiste und Registerkarten, die ihre Farbe ändern, wenn sie sich über die Navigation befinden. Es ist eine gute Idee, andere Websites zu erkunden, um herauszufinden, welche am besten für Ihr Webdesign und Ihre Zielgruppe geeignet sind.


Eine gute Navigationsleiste kann Ihre Analytics verbessern


Da Navigationsleisten den Website-Besuchern eine Vorstellung davon geben, wo sie hingehen können, sind sie für die Steigerung von Conversions und anderen relevanten Analysen von unschätzbarem Wert. Das bedeutet, dass Sie den Fluss der Navigationsregister sehr sorgfältig bestimmen müssen. Sie sollten auch die Sprache berücksichtigen, die Sie im Menü der Navigationsleiste verwenden. Im Allgemeinen möchten Sie sich an vereinfachte Wörter und Ausdrücke halten, wie „Kontakt“, „Über uns“ und „Dienste“. Diese werden häufig auf den meisten Websites verwendet und sorgen dafür, dass sich Besucher wohl fühlen.

Wie für Seiten tiefer in Ihrer Website, möchten Sie vielleicht genauer werden. Wenn Ihre Website beispielsweise eine E-Commerce-Website ist, können Sie feststellen, dass Ihre Navigationsleiste mit „Produkte“ beginnt und dann zu „Toys“ und dann zu „Dolls“ führt. Dies führt den Besucher übersichtlich durch eine Reihe von Übergängen wenige Klicks.

Insgesamt sollte Ihre Navigationsleiste immer Fragen beantworten und keine neuen erstellen. Das letzte, was Sie wollen, ist, dass die Website-Besucher aufgeben, weil sie nicht finden können, was sie wollen. Es liegt an Ihnen, herauszufinden, was sie wahrscheinlich wollen, und es ihnen leicht zu machen, ihre Ziele schnell zu erreichen.

Die Jagd nach der perfekten Navigationsleiste


Gibt es die perfekte Navigationsleiste? Oder ist es in dem von Nessie und Big Foot heimgesuchten Reich?

Es gibt zwar nicht eine Art von Navigationsleiste, die für jede Situation ideal ist, aber Sie wählen am besten diejenige aus, die am ehesten für Ihre Zielgruppe geeignet ist. Dann testen Sie es mit einigen Ihrer ehrlichen Freunde, die zu Ihrer Zielgruppe passen. Das Feedback, das Sie erhalten, ist von unschätzbarem Wert, um sicherzustellen, dass Ihre Navigationsleiste genau das ist, was Sie brauchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.